Kirchenbücher Eckersberg und Domänen-Rentamt-Akten Online

17.12.2021, Clemens Draschba
Bereich: Neue Digitalisate

Das Staatsarchiv in Allenstein hat heute digitalisierte Kirchenbücher aus dem ev. Kirchspiel Eckersberg und drei Bestände von Domänen-Akten publiziert.


Kirchenbücher Eckersberg und Domänen-Rentamt-Akten Online

Kurz vor Weihnachten hat das polnische Staatsarchiv in Allenstein auf seiner eigenen Webseite heute noch einmal einen Schwung neuer Digitalisate publiziert. Dabei handelt es sich um die Kirchenbücher mit der Archivsignatur 42/1349/0 aus dem evangelischen Kirchspiel Eckersberg im Kreis Johannisburg.

Die Publikation dieser Kirchenbücher ist deshalb bemerkenswert, da der größte Teil dieser Kirchenbücher nicht an anderer Stelle digitalisiert im Internet zu finden ist. Weder das EZAB in Berlin noch Archion, FamilySearch, MyHeritage, Ancestry oder das DZfG in Leipzig sind im Besitz von Kopien dieser Register. Insofern handelt es sich um eine exklusive Publikation dieser Kirchenbücher.

Lediglich die Sterbeeinträge aus den Jahren 1767-1857 sowie Konfirmandenlisten aus dem 20. Jahrhundert sind auch als Mikroverfilmungen bei der LDS-Kirche vorhanden. Die Taufregister 1760-1877, sowie die Sterberegister 1767-1770 und 1790-1830 sind überdies zusätzlich durch alphabetische Register erschlossen, welche ebenfalls vom Archiv in Allenstein digitalsiert wurden. Dies ist eine Seltenheit für diese Region in Masuren und findet bisher keine Erwähnung im GenWiki.

Ausserdem wurden drei Bestände von Domänen Rentamtakten aus folgenden Gebieten online publiziert:

  • 42/45/0 „Domänen Rent-Amt Allenstein“, Kreis Allenstein
  • 42/46/0 „Domänen Rent-Amt Hohenstein“, Kreis Osterode
  • 42/49/0 „Domänen Rent-Amt Preussisch Mark“, Kreis Mohrungen

Auf die einzelnen Verzeichniseinheiten der Domänen Rentamtakten aus Allenstein, Hohenstein und Preußisch Mark gehe ich an dieser Stelle nicht im Detail ein. Sie enthalten jedoch eine große Anzahl von Dokumenten, die für die Familienforschung relevante Daten enthalten können. Die Akten decken teils Zeiträume ab, für die andere Primärquellen aus der jeweiligen Region fehlen.

Es gibt Anzeichen dafür, dass auf der Webseite des Archives in Allenstein vor Weihnachten weitere Domänenakten online publiziert werden.


©17.12.2021 Clemens Draschba Abrufe Blogartikel: 67207