Allensteiner Indexierungsprojekt auf der RootsTech 2023 mit Online Vortrag

26.02.2023, Clemens Draschba
Bereich: Wissenswertes für die Familienforschung

Auf Initiative des Ahnenforscherstammtisches Unna wird Clemens Draschba am Freitag, den 03.03.2023, um 20:00 Uhr auf der RootsTech 2023 in einem Online-Vortrag das Projekt vorstellen.


Allensteiner Indexierungsprojekt auf der RootsTech 2023 mit Online Vortrag

Der Ahnenforscherstammtisch Unna ist auch in diesem Jahr wieder mit einer Reihe von Online-Vorträgen auf der RootsTech vom 02. bis zum 04. März 2023 vertreten. Umso mehr freut es uns, dass Georg Palmüller und Nancy Myers uns gebeten haben, in diesem Rahmen auch unser Allensteiner Indexierungsprojekt vorzustellen.

In seinem Vortrag erläutert Clemens Draschba die Recherchemöglichkeiten nach Personenstandsdaten und Sekundärakten, welche von den polnischen Staatsarchiven digitalisiert wurden. Dabei gibt er Tipps und Tricks zur Suche in den Datenbanken und nennt einschlägige Hilfsmittel und Internetseiten:

  • Zur Entwicklung des Allensteiner Indexierungsprojektes
  • Landschaft und Tektonik der polnischen Staatsarchive mit Digitalisaten aus Ost- und Westpreußen
  • Zentrale Findmittel und Internet-Webportale der Archive
  • Suche nach primären Personenstandquellen
  • Newsquellen zu „Neue Digitalisate“
  • Eine kurze Übersicht zu Sekundärquellen: Genealogische Schätze in der „Digitalen Fundgrube“
  • Arbeiten mit dem Allensteiner Indexierungsprojekt
  • Tipps und Tricks die (kaum) einer kennt.
  • Mitmachprojekte – Von der Quelle zur Online-Webdatenbank

Der Online-Vortrag wird voraussichtlich aufgezeichnet werden.

Die Teilnahme an allen Online-Vorträgen ist nach vorheriger Registrierung auf der Webseite der RootsTech kostenlos möglich!

Links:


©26.02.2023 Clemens Draschba Abrufe Blogartikel: 138939